Damir Leopold Sert

In München geboren und aufgewachsen

Erster Klavierunterricht im Alter von fünf Jahren

1998 Diplom-Musiklehrer-Abschluss an der Musikhochschule in München

Nach Abschluss des Konservatoriums 2000 Weiterführung des Studiums in Salzburg und nun dort als freischaffender Künstler und Lehrer tätig

Bester kroatischer Teilnehmer beim internantionalen Klavierwettbewerb "Zagreb 2004"

2007 Magister art. - Abschluss im Klavier-Konzertfach an der Universität "Mozarteum" Salzburg

Häufig Auftritte auf historischen Instrumenten, wie Mozarts Hammerflügel aus Wien, 1780

Klavierlehrer: Alla v. Buch, Vadim Suchanov, Gernot Sieber, Elisso Wirssaladze and Alexei Lubimov 

Derzeit am "Mozarteum" nebst Beruf mit der Doktorarbeit beschäftigt

Ein Song-Album im alternativ-elektronischen Stil und ein Klavieralbum sind in Arbeit

Auftritte in Deutschland, Schweiz, Slowakei, England, USA, Kroatien und Österreich, - besonders häufig im Schloss Leopoldskron in Salzburg 

Gesangslehrer: Catarina Lybeck und Monika Lenz

Debut als Sänger Nov. 2007 (live übertragen vom ORF) mit "Musik daran die Welten hängen" für Streichquartett, Klavier, Schlagwerk und Countertenor von W. Roscher

 
 Damirs Musikvideo-Vorschauen 

Fotografiert von Philip Hutchinson, London BBC Studios, Februar 2013

News

Vielleicht war es Schicksal, dass es so lange dauerete alles rechtlich zu klären, aber freudig kann ich euch nun mitteilen, dass meine Variationen für Klavier auf Björks "Overture" endlich zum download verfügbar sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Werk ist natürlich Björk gewidmet und so war es nur ein toller Zufall die Chance ergreifen zu können es zu ihrem 50. Geburtstag zu veröffentlichen. Nach vielen Hürden kann ich nun eine Ära des langen Wartens und vieler Geduldsproben abschließen. Äußerst zufrieden bin ich nun auch mit der Aufnahme und dem finalen Mastering, die dem Zuhörer ein, (wie ich glaube neuartiges) besonderes Klangerlebnis bieten. Man hat das Gefühl, die Ohren sind genau über den Klaviersaiten positioniert und man wird selbst zum Teil des Klanges, - insbesondere mit Kopfhörern. Besten Dank an meinen Freund Daniel Stenway, der mir im Frühling 2011 spontan die Möglichkeit gab diese Aufnahme auf seinem Steinway D Flügel einzuspielen. Besonderer Dank gilt meinem besten Freund John Lotherington, der nicht aufhörte mich in rechtlichen Sachen zu motivieren und zu unterstützen. Danke auch an Michele Gaggia für das zweite Mastering, sowie Björk, Derek Birkett und Kobalt Music für die Erlaubnis zur Veröffentlichung.

 

Contact

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle
  • Twitter - White Circle
  • Google+ - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • SoundCloud - White Circle
  • SoundCloud - White Circle

© 2016 by dAMIR ЯIMAb

DamirLeopoldSert